Velofahrer Fabian Biasio erlebt die Stadt als feindliches Terrain.
Gleichzeitig liebt er das Autofahren. Sein Konflikt treibt ihn zu einer
filmischen Suche nach faireren Verkehrskonzepten für alle.

csm_autohasser_502de74c6a

AUTOMANIA

Das neue Kino-Dokumentarfilm-Projekt von Fabian Biasio

Regisseur Fabian Biasio steckt im Dilemma: Als städtischer Velofahrer konstatiert er bei sich einen latenten Autohass. Seine Verletzlichkeit kompensiert er durch eine grosszügige Auslegung der Verkehrsregeln. Kaum sitzt er jedoch selbst am Steuer eines Autos, wird er zum Autofahrer mit Leib und Seele. Er fragt sich, woher diese Lust kommt und entdeckt ihm bisher verborgene Welten: «Automania» befasst sich mit diesen Welten – diesseits und jenseits der Windschutzscheibe. Sein innerer Konflikt treibt den Regisseur zur Suche nach Strategien zur sichereren und nachhaltigeren Verkehrsteilnahme für alle.

Trailer

Mehr Info
automania_head02

 »Ich bin ein Autohasser. Dabei war mein
Erstes, als Kind gesprochene Wort ›Auto‹.«

Dieser Film wurde klimaneutral produziert.
Herzlichen Dank an myclimate

4 Tickets economy ZRH-Frankfurt: 0,477 Tonnen CO2
4 Tickets economy Frankfurt - Houston: 5,5 Tonnen CO2
4 Tickets economy San Francisco-ZRH direkt: 6,2 Tonnen CO2
2500 Meilen Mittelklasseauto (Cabriolet): 1,4 Tonnen CO2
2500 Meilen Kleinwagen: 1,1Tonnen CO2
800 Meilen SUV: 0,529 Tonnen CO2
2x Zürich-Wien mit der Eisenbahn: 0,065 Tonnen CO2
1x 10 Kilometer UBER in Wien: 0,003 Tonnen CO2
1000 KW/h Strom für Computer etc.: 0,045 Tonnen CO2

Total 15,39 Tonnen CO2


EDI_BAK_DE_RGB_POS_HOCH
Luzern_filmfoerderung
volkart_stiftung_2z_cmyk.2023 03 08 09 23 40
logo casimir
Stadt%20Luzern%20Logo%20FUKA Fonds%20rgb%20V3
corymbo_logo_d_2f 1

ISAN 0000-0006-3639-0000-F-0000-0000-T